Menu

GTC Banner Information

Antrittsbesuch

  • Publiziert in Info
Zu Gast in Berlin: Frau Zhong Xiaomin, Vice Chairman of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) (Bildmitte) mit den Delegationsmitgliedern Frau Yu Ling, Assistant Division Director of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) and Assistant Division Director of CSITF Organizing Committee Preparatory Office, Herr Jiang  Xuegen, Vice Division Director of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) and Division Director of CSITF Organizing Committee Preparatory Office, (links), Herr Hong Yongqing, Deputy Director General of Shanghai Intellectual Property Administration (SIPA) und Herr Yang Bing, Chief representative of Shanghai Foreign Investment Development Board (Frankfurt Office) (rechts) Zu Gast in Berlin: Frau Zhong Xiaomin, Vice Chairman of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) (Bildmitte) mit den Delegationsmitgliedern Frau Yu Ling, Assistant Division Director of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) and Assistant Division Director of CSITF Organizing Committee Preparatory Office, Herr Jiang Xuegen, Vice Division Director of Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM) and Division Director of CSITF Organizing Committee Preparatory Office, (links), Herr Hong Yongqing, Deputy Director General of Shanghai Intellectual Property Administration (SIPA) und Herr Yang Bing, Chief representative of Shanghai Foreign Investment Development Board (Frankfurt Office) (rechts)

Gastgeber Prof. Ulf Stremmel (GTC) begrüßte am 21. Oktober 2013 die neue Vize-Vorsitzende der Shanghai Municipal Commission of Commerce (SCOFCOM), Frau Zhong Xiaomin und ihre Delegation in Berlin.

Frau Zhong Xiaomin hat im Sommer diesen Jahres das Amt in der Stadtregierung übernommen und koordiniert in ihrer Funktion die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland in Bezug auf Technologieentwicklung und -handel am Standort Shanghai. Sie wurde von Herrn Hong Yongqing, Stellvertretender Generaldirektor des Shanghai Intellectual Property Administration (SIPA), nach Berlin begleitet, der die zuständige Regierungsbehörde für Patent-Angelegenheiten und den Schutz geistigen Eigentums in Shanghai vertritt. Ihrem Verwaltungsbereich untersteht zudem das „Shanghai International Technology Exchange Center“ (SITEC), dessen Abteilungsdirektor Herr Jiang  Xuegen der Delegation ebenfalls angehörte.  Als zentrale Einrichtung für Wirtschaftsförderung mit einem Angebot vielfältiger Maßnahmen und enger Vernetzung mit weiteren chinesischen Behörden, Branchenverbänden, Unternehmen und Universitäten bietet das SITEC kontrollierte und zielorientierte Wege der Markteintritts-Unterstützung für internationale Unternehmen. Das GTC ist seit nunmehr 2 Jahren internationaler Projektpartner.

Im Mittelpunkt der Gespräche in Berlin standen der Ausbau unterstützender Dienstleistungen für den Markteinstieg mit dem Fokus auf ein langfristiges wirtschaftliches Engagement, mit besonderer Rücksicht auf die Bedürfnisse deutscher mittelständischer Unternehmen. Die Themen Technologietransfer- und KnowHow-Schutz, Lizenzierung, Finanzierung, Investitionsförderung und Personalqualifizierung müssten sich noch stärker in den Beratungsangeboten widerspiegeln, um eine nachhaltige Perspektive für deutsche Mittelständler zu schaffen, betonte Prof. Stremmel.

Eines der wichtigen Instrumente zur Orientierung in die chinesischen Markt- und Entscheidungsstrukturen ist die bevorstehende „China (Shanghai) International Technology Fair“ (2014 CSITF). Die branchenübergreifende, internationale Technologiemesse und Handelsplattform findet vom 24. April bis 26. April 2014 im Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center statt. Der aktuelle Vorbereitungsstatus und die Programmausrichtung der Messe wurden im Anschluß an die bilateralen Gespräche zwischen der SCOFCOM-Delegation und GTC vorgestellt. Dazu waren Unternehmensvertreter aus der Region Berlin-Brandenburg eingeladen, die zugleich die Gelegenheit nutzten, offene Fragen zum Thema Markteintritt mit den Gästen aus Shanghai zu erörtern.

Frau Zhong Xiaomin unterstrich, das die Veranstalter der 2014 CSITF ausdrücklich bemüht sind, ein ideales Umfeld zu schaffen, damit sich Aussteller entweder erstmals mit dem chinesischen Markt vertraut machen oder neue bzw. bereits bestehende Kontakte weiter auf- und ausbauen können. Mit den Anspruch auf Nachhaltigkeit unterstützen SITEC und GTC dabei, die auf der Veranstaltung hergestellten Geschäftskontakte zu festigen und die Position im chinesischen Markt langfristig zu etablieren.

Mehr in dieser Kategorie: Messevorbereitung »

Kontakt zu uns

German Technologies Center e.V.

Geschäftsstelle Berlin

Lützowstraße 33-36, 10785 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 700 10 19 40

 

Zum Kontaktformular

Sprache wählen

Log In or Register