Menu

Seminar-Module

Module-1

Informieren Sie sich hier zu Schulungsmodulen, die wir bereits inhaltlich strukturiert haben. Die Gestaltung eines auf Ihre Themenwünsche und Bedürfnisse zugeschnittenes Seminar ist natürlich auch möglich.

Die Durchführung können wir auch bei Ihnen vor Ort organisieren. Für weitere inhaltliche Details und Terminabsprachen kontaktieren Sie uns.

Seminar-Module

  1. Intelligente Baumaschinen
  2. Notfall Management
  3. Robotic Software
  4. Robotic Technology
 
Intelligente Baumaschinen

Die Herausforderungen an moderne Baumaschinen wach­sen stetig. So ist in Hinblick auf die endlichen Vorkommen von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas mit einem kontinuierlichen Anstieg der Energie­kosten zu rechnen. Darüber hinaus müssen die beim Einsatz von Baumaschinen anfallenden Aufgaben in immer kürzeren Zeiträumen und mit höherer Genauigkeit bewältigt werden. Dies führt zu einer immer stärker werdenden Belastung für den Baumaschinenführer, wodurch die Wahr­schein­lichkeit von Fehlern durch Überlastung wächst. Um die Produktivität, die Genauigkeit und die Sicher­heit bei gleichzeitiger Reduzierung des Energie­verbrauches und der Belastung des Bau­maschinen­führers zu steigern, müssen neue Wege gegangen werden.

Die Schulung hat das Ziel, den Teilnehmern einen möglichen Weg aufzuzeigen, mit denen Baumaschinen­ die Herausforderungen der Zukunft meistern können. Hierzu wird den Teilnehmern der Weg zur „intelli­genten Baumaschine“ unter zu Hilfenahme von Tech­no­logien der Robotik nähergebracht. Diese Schulung erhebt nicht den Anspruch, alle Facetten von intelligenten Bau­maschinen im Detail zu erklären. Sie soll eine Orientierung in dieses umfangreiche Themengebiet geben. Für einen tiefer gehenden Einblick in dieses Themen­gebiet sei auf unsere Grundlagenschulungen und spezialisierten Vertiefungs­schulungen sowie den weiteren Lehr­angeboten verwiesen.

Kategorie:

Orientierungsseminar

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte von Baumaschinen­her­stel­ler, die sich den Heraus­forderungen der Zu­kunft stellen und mögliche neue Markt­segmente erschliessen wollen bzw. müssen.

Ingenieure aus den Bereichen Elektrik/Elektronik, Mechatronik, F&E, Engineering/Konstruktion

Veranstalter:

Die Schulung ist ein Angebot des German Technologies Center e.V. in Kooperation mit der rtb-group robotic technology business group GmbH, Berlin und der Robowatch Industries GmbH, Berlin.

Teilnehmerzahl:

mindestens 20 Teilnehmer

Schulungsinhalte:

Die Intelligente Baumaschine

Definition des Begriffs „intelligent“ im Zusammenhang mit Baumaschinen

Robotikfunktionen

Definition des Begriffs Robotik

Die Facetten der Robotik an Beispielen

Komponenten für automatisierte Baumaschinen

Interne Sensoren

Externe Sensoren

Aktorik

Schnittstellen

Energie- und Kommunikationssystem

Steuer-, Regel- und Rechnersysteme

Sicherheitssysteme

Arten der Automatisierung

Fahrerassistenzsysteme

Fernsteuerung

Teilautonom und Autonom

Entwicklung einer intelligenten Baumaschine

Was wird benötigt?

Stufenkonzept zur autonomen Baumaschine

 

 
Notfall-Management bei radiologischen und nukleraren Gefahren- und Schadenslagen

Die Bewältigung von nuklearen und radiologischen Gefahren- und Schadenslagen stellt höchste Anforderungen an das staatliche Krisenmanagement und an die Einsatzorganisationen.

In diesem Workshop werden die Voraussetzungen und Erfordernisse eines modernen Katastrophenschutzmanagements am Beispiel des deutschen nuklearen und radiologischen Notfallschutzes modellhaft dargestellt und erläutert.

Kategorie:

Workshop

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte von Sicherheitsbehörden und Institutionen im Bereich Bevölkerungsschutz und Prävention.

Fach- und Führungskräfte von Betreiberunternehmen im Bereich kerntechnischer Anlagen

Veranstalter:

Die Schulung ist ein Angebot des German Technologies Center e.V. in Kooperation mit der rtb-group robotic technology business group GmbH, Berlin.

Teilnehmerzahl:

mindestens 20 Teilnehmer

Schulungsinhalte:

Risikoanalyse - Risikobewertung - Risikomanagement

Konzeptionelle Ableitungen der Managementaufgaben in den Phasen:

Prävention (verhütend)

Vorsorge (vorbereitend)

Bewältigung (reaktiv)

Wiederherstellung/Nachsorge

"System of Systems" - Strukturen, Aufgabenabgrenzung, Schnittstellen

Fähigkeitsprofile

Krisenmanagement

Einsatzorganisationen

Selbsthilfe der Bürger

Verfahrenstechnische Anforderungen

Operative Grundsätze

Materielle Ausstattungen

Personalanforderungen & Ausbildungen

im Krisenmanagement

in der Einsatzorganisation

 

 
Software for robotic vehicles

Software algorithms form the core of autonomous mobile robot behavior.

This training course will give an overview over the most important software concepts and helps to build the know-how required to develop autonomous robot software.

Kategorie:

Orientierungsseminar

Zielgruppe:

Software engineers that had some exposure to robot technology and have the technical and mathematical background to understand advanced algorithms. Construction and electrical engineers that are involved in robot sensor management will benefit from parts of the course about sensor processing

Veranstalter:

Die Schulung ist ein Angebot des German Technologies Center e.V. in Kooperation mit der rtb-group robotic technology business group GmbH, Berlin und der Robowatch Industries GmbH, Berlin.

Teilnehmerzahl:

mindestens 20 Teilnehmer

Schulungsinhalte:

This section will introduce sensor errors and software methods to measure them and to reduce them by sensor calibration or filtering.

1. Sensor error types

2. Statistical sensor error analysis

3. Timing and interpolation

4. Sensor calibration

Determining the pose of the mobile robot if often essential for autonomous behaviors. This section will introduce modern sensor fusion concepts and algorithms upon which localization solutions can be built.

1. Sensor classes

2. Sensor error handling

3. Coordinate transformations and 3D rotation representations

4. Statistical sensor fusion algorithms from the Bayes family

5. Localization with maps

Autonomous behavior often means staying on or finding a specific path while avoiding obstacles. This section will present software methods that can be used for these purposes.

1. Curved trajectories built on user-defined GPS way points

2. Local mapping for motion planning

3. Local path planning and obstacle avoidance methods

 

 
Overview of robotic technology

Goal of this seminar is to give participants a good overview of the current state of affairs in robotic technology.

After visiting this seminar, they should be able to develop ideas on which components of robotic technology might be put into their own products.

Kategorie:

Orientierungsseminar

Zielgruppe:

Engineers and managers of companies that have not yet had much exposure to robotic technology, and who would like to introduce new technologies into their trade in order to overcome the challenges of the future

Veranstalter:

Die Schulung ist ein Angebot des German Technologies Center e.V. in Kooperation mit der rtb-group robotic technology business group GmbH, Berlin und der Robowatch Industries GmbH, Berlin.

Teilnehmerzahl:

mindestens 20 Teilnehmer

Schulungsinhalte:

Modus operandi for robotic vehicles

Remote control, assisted remote control, and autonomous behavior

Components of robotic technology

Mechanical, electronical, and software components of robotic vehicles

What can robotics do?

Current state of affairs in robotics research

What can robotics not do?

Limitations due to technology and politics

Development trends

Current research topics in industry and universities

 

next
prev

Bedarfsplanung

Im Dialog mit Ihnen bietet das GTC seine Dienste bei der Identifikation von Weiterbildungsbedarfen, der Entwicklung passgenauer Bildungsformate und -inhalte, der Auswahl geeigneter Durchführungspartner, sowie der Organisation von Bildungsmaßnahmen. Mehr erfahren

Kontakt zu uns

German Technologies Center e.V.

Geschäftsstelle Berlin

Lützowstraße 33-36, 10785 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 700 10 19 40

 

Zum Kontaktformular

Sprache wählen

Log In or Register